Trondheim – Bodø

Trondheim – Bodø #1

Start bei schönstem Wetter 🙏

Soo einfach wäre die Regelung bei Fahrradwegen.., 👉 !!! Einfach soper entsprechend so zu fahren 🙏👍

Und soo rasch ging bei diesem Wetter die Zeit vorbei… Das Tagesziel ist erreicht, Steinkjer 😊

Trondheim – Bodø #2

Das Wetter wird wieder schlechter, während des Tages ziehen immer mehr dichte Wolken auf 🙈 Zum Glück nur wenig Regen 🙏 Super Strasse. Leider zeitweise einige grosse Lastwagen, welche aber sehr vorsichtig überholen.

Es gibt weiter im Westen ein Radweg, dort muss man aber das Zelt dabei haben. Zu wenige oder keine Hotels dort. Das war beim Planen der Grundsatzentscheid – mit oder ohne Zelt. Mit Zelt hätte für mich der Spass hier eindeutig aufgehört, ..denn es regnet schon wieder.. 🌧️🌧️☔

Trondheim – Bodø #3

Ich komme in den nördlichsten Landesteil “Nord-Norge”. Die Natur verändert sich, mehr Birken, kleinere Tannen.

Ihr sieht, das Wetter ist wieder schlechter 🙄 Morgen soll es offenbar den ganzen Tag regnen 🌧️🌧️☔ …bei Temperaturen von 8-10 Grad 🙈🤷🏻‍♂️

Trondheim – Bodø #4

Versucht habe ich es! ..aber nach ca. 1,5 km realisierte ich bereits, ..das bringt’s heute nun wirklich nicht, Dauerregen 🌧️🌧️ + Gegenwind 🙄😬 Die Busverbindung nach Mo I Rana war sehr gut, unkompliziert hier, Velo unten rein und 95km mit Bus 🚍

Soeben habe ich gesehen, die SAS Airlines mit welcher ich die Flüge gebucht habe, hat grosse Probleme. Streiks seit ca. 10 Tagen 🙄😬🙈 Zudem haben sie den Rückflug eigenmächtig verschoben. Der Support ist – wegen Streiks – nicht verfügbar, nicht per Mail und nicht per Telefon. SAS war die einzige Flug Gesellschaft, welche Flüge von der Schweiz nach Bergen (Norwegen) und von Alta (Norwegen) zurück in die Schweiz oder nach Frankfurt anbietet. Mit Velo in Oslo auschecken, und neu einchecken wollte ich natürlich nicht. Ich weiss im Moment grad nicht, ob es eine gute Idee war, eine Fahrrad Tour in Norwegen zu planen… Vielleicht bringt ein weiterer Tag Pause morgen wieder mehr Motivation.

Mo I Rana

Trondheim – Bodø #5

Wie könnte es anders sein, start bei Regen 🌧️🌧️ und 10 Grad 🙄 Zum Glück nicht Dauerregen, ab und zu kam sogar die Sonne durch 🌦️⛅ Der Anstieg, bei welcher auch die Überquerung des Polarkreis ist, war dann ein Highlight… 👍

Trondheim – Bodø #6

Start im Trockenen nach einer gemütlichen Nacht in einer typischen norwegischen Hütte.

Eine unglaubliche Überraschung; da fährt man irgendwo in Norwegen oberhalb des Polarkreis, sieht eine Frau am Strassenrand, nicht zuversichtlich zum bevorstehenden Tunneleingang blickend 🤔 ..bremse ab, schaue ob sie mir folgen möchte, ja sie tut es, ..und stelle fest, es ist Maya 🤩 ..wir kennen uns..!!! Wir haben uns in der Sprachschule in New Zealand kennen gelernt 😂😂 Zwei Jahre später trifft man sich wieder irgendwo im Norden von Norwegen. Unglaublich! Natürlich sind wir eine Strecke zusammen gefahren, gingen ins Kaffee, ..und erzählten uns Stories 😂😂

Ich bin dann abgebogen auf die Strasse Nr. 80 Richtung Bodø, sie ist auf der E6 geblieben. Beide das Selbe Ziel… Vielleicht sieht man sich ja dann auch wieder 😂😂😂

Leider beginnt es wieder zu regnen 🌧️🌧️🌧️🙄

Bodø

Sonne ☀️ in Bodø 🤩

Auf der Fähre zu den Lofoten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.