2021 Gran Canaria

Ankunft und 1. Tag

Man weiss es: das Reisen ist wegen Covid schwieriger geworden. Zum Glück hat alles geklappt: Der Covidtest war zum Glück negativ; die zwingend notwendige App „SpTh“ für die Einreise habe ich korrekt ausgefüllt – der daraus resultierende QR-Code wurde akzeptiert; und schliesslich habe ich die „Radar Covid“ App schön brav installiert.

Der Vorteil, es hat wenig Leute am Flughafen, Check-In, etc.

Das B & B in Salobre (Montana La Data) hat mich herzlich empfangen:

Und los ging’s auf die erste Runde 🚴‍♂️😊

Mogán –  Presa De Las Niñas – Ayacata – Fataga. Ca. 100km und 2’200hm.

Die Küstenstrasse vor Mogán ist wegen Steinschlag immernoch geschlossen. Ein kleiner unerlaubter Abschnitt – 500m – auf der Schnellstrasse im Tunnel ist kein Problem. Der Tunnel ist gut beleuchtet, es hat ein grosser Pannenstreifen und man sieht durch den Tunnel den Ausgang. Das Tal Richtung Mogán und Presa De Las Niñas ist zur Zeit mega schön, richtig grün:

 

Bei Ayacata und Fataga kommen wunderschöne Erinnerungen von 2019 auf…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.